Skip to main content

Jagdmesser auf Damastmesertest.deJagdmesser

Weidmansheil gilt dann, wenn der Jäger auf die Suche nach seiner Beute das Dickicht durchstreift. Dabei bleibt es aber nicht alleine beim Erlegen des Wildes. Selbst das Zerteilen und Ausnehmen will gelernt sein. Noch vor Ort werden Hirsche, Wildschweine, Rehe oder Hasen fachgerecht zerlegt, um das Wild anschließend ohne Schwierigkeiten nach Hause transportieren zu können. Echte Jäger wissen, dass vor allem ausgewachsene Tiere ein eneormes Eigengewicht besitzen.. Für die Zerteilung eignet sich dabei nichts besser, als ein zuverlässiges Jagdmesser.

In dieser Tabelle finden Sie einen Damastmesser Vergleich und keinen Damastmesser Test, da wir hier lediglich objektive Daten verglichen wurden.

DamastmesserEigenschaftenBewertungZum Angebot auf Amazon
Wakoli Santoku Edib*wakoli-santoku-edib+ Santokumesser
+ Messerlänge 29cm
+ Klingenlänge 17cm
+ Klingehärtegrad: 60±2HRC
+ 67 Stahllagen
+ Griffmaterial: Edelholz
Merkmale: (5 / 5)
Klingenlänge: (5 / 5)
Klingenhärtegrad: (5 / 5)
Gesamt: (5 / 5)

Zur Bewertung

 


Fiskars Edge 19 cm*fiskars-edge-19-cm+ 19 cm lang
+ spitze und sehr scharfe Klinge
+ breite Klinge zum Hacken
+ PFTE Beschichtung
+ Härte: 53 HRC
Merkmale: (5,0 / 5)
Klingenlänge: (4,0 / 5)
Klingenhärtegrad: (4,0 / 5)
Gesamt: (4,5 / 5)

Zur Bewertung

 


Wakoli VG-10 Edib*wakoli-vg-10-edib+ Messerset
+ mit Box
+ japanischer Damaststahl
+ Holzgriff
+ 60±2HRC
Merkmale: (5 / 5)
Klingenlänge: (5 / 5)
Klingenhärtegrad: (5 / 5)
Gesamt: (5 / 5)

Zur Bewertung

 


GRÄWE B006ISQA3O*graewe-b006isqa3o+ VG-10 Stahl
+ 33 Lagen Damaszener-Stahl
+ Hartholzgriff
+ Einzelgewicht ca. 185 g
+ Härtegrad ca. 60 HRC
Merkmale: (5,0 / 5)
Klingenlänge: (3,0 / 5)
Klingenhärtegrad: (5,0 / 5)
Gesamt: (4,5 / 5)

Zur Bewertung

 


Wakoli 3DM-MIK*wakoli-3dm-mik+ Mit schwarzer Box
+ 3er Set
+ 60+-2HRC
+ gehärteter Kohlenstoffstahl
+ 67 Schichten
Merkmale: (5 / 5)
Klingenlänge: (5 / 5)
Klingenhärtegrad: (5 / 5)
Gesamt: (5 / 5)

Zur Bewertung

 


*Weiterleitung zum Produkt auf Amazon.de

Das Jagdmesser kommt zum EinsatzMit der perfekten Klinge geht es auf zur Jagd

Wo lässt sich das Jagdmesser mit Damastklinge einsetzen?

Inzwischen sind unterschiedliche Jagdmesser im Fachhandel erhältlich. Was aber nützt das beste Messer von Markenherstellern für die Jagd, wenn die Klinge stumpf bleibt und das Fleisch nicht zerschneiden kann? Zwar lässt sich eine hochwertige Klinge auch nachträglich schärfen, doch überzeugender gestaltet sich ein Messer, dass von Anbeginn perfekte Schnitte ausführen kann. Auch hier wird das Damastmesser punkten. Mit einer Klinge aus Damaststahl, schneidet es sich bequemer, zuverlässiger und schneller.

Zuverlässig und scharf: Deshalb profitieren Jäger von Damastmessern

Vor allem dann, wenn es schnell gehen muss, ist eine scharfe Klinge von Vorteil. Manche Jäger rücken zu den unwirtlichsten Jahres- oder Tageszeiten aus. Kälte, Nässe und Dunkelheit, gelten als große Probleme, denn diese erschweren den Transport der Beute. Für schnelle Schnitte, nutzen immer mehr Jäger das Damastmesser oder zumindest ein Jagdmesser mit Damastklinge. Die Klinge aus Damaststahl besitzt eine hohe Langlebigkeit und lässt sich beliebig oft nachschleifen. Optimal gepflegt, kann ein Jagdmesser mit Damastkline viele Jahrzehnte überstehen.

Die scharfe Klinge liefert einen schnellen und zuverlässigen Schnitt: So überzeugt das Damastmesser bei der JagdDie Scharfe Klinge wird im Etui optimal geschützt

Jagdmesser mit Damastklinge sind in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich. Selbst als Klappmesser, kann die Klinge überzeugende Dienste verrichten. Damit die Klinge nach der Schärfung geschützt wird, eignen sich Messertaschen und Messeretuis. Diese sorgen nicht nur dafür, dass die Schärfe während des Transports nicht verloren geht, sondern schützen zudem den Jäger vor ungewollten Schnittverletzungen. Beim Umgang mit dem Jagdmesser ist Vorsicht geboten. Die Klinge gestaltet sich tatsächlich als ausgesprochen scharf und kann , unbedacht verwendet, das Risiko von Verletzungen erhöhen. Daher wird empfohlen, dass nur ausgebildete Jäger oder Personen mit Erfahrung, das Messer einsetzen sollten..

Sollten Sie sich ein Jagdmesser/Damastmesser kaufen?

Sie sind Jäger oder oft in der Natur untwerges, lieben die Jagd oder möchten vor ihren Freunden im Sommer beim Wald-Barbecue die Steaks fachgerecht zerteilen? Dann kommt das Jagdmesser mit Damastklinge für Sie in Frage. Selbst wenn Sie nur einen einmaligen Survival-Ausflug in die Wildnis planen, bietet dieses Messer eine optimale Gelegenheit dazu, Ihre Fachkenntnisse unter Beweis zu stellen. Punkten Sie auf höchstem Niveau und demonstrieren Sie allen, was für ein zweiter Bear Grills in Ihnen steckt. Praktisch, zuverlässig, scharf und leicht zu bedienen, sorgt das Messer nicht nur bei Profis für herrausragende Momente.

Eignet sich das Jagdmesser mit Damastklinge auch als Geschenk?

Haben Sie einen Jäger in Ihrem Freundeskreis oder Menschen, die gerne viel Zeit in der Natur verbringen? Dann sorgt das Jagdmesser mit Damstklinge aus Damaststahl für strahlende Augen. Überreichen Sie es in einer formschönen Geschenkverpackung oder nutzen Sie eines der vielen Sets, die von unzähligen Markenherstellern im Netz angeboten werden. Auf diese Weise machen Sie Menschen eine Freude, die ein hochwertiges und langanhaltendes Geschenk benötigen, dass einen tatsächlichen Nutzen in sich birgt.

Nicht nur hartgesottene Naturexperten werden wahre Begeisterungssprünge hinlegen, wenn sie das Messer erhalten. Selbst der Gartenfreund oder der Wanderer aus den Bergen, findet sicherlich Verwendung für das Jagdmesser, dass mit der Klinge immer zuverlässig jeden Schnitt sitzen lässt. Mit einem starken Griff ausgestattet, liegt das Damastmesser auch als Jagdmesser sicher in der Hand und schützt den Nutzer vor möglichen Komplikationen. Sicher kennen Sie das: Schneller als Sie glauben möchten, ist es passiert. Sie setzen den ersten Schnitt an und das Messer rutscht mit der Klinge durch Ihre Handflächen. Schuld hier dran sind aber nicht nur schlecht verarbeitete Messergriffe. Eine stumpfe Klinge kann ähnliche Resultate erzeugen.

Wenn Sie allerdings von Anbeginn auf eine scharfe Klinge setzen, werden Sie merken, dass die Schneide des Messers wie Butter durch das Fleisch läuft. (Hierbei sprechen wir eindeutig von Ihrer erlegten Beute, nicht von Ihrer Hand !) Sollten Sie das Jagdmesser gerne für andere Verwendungszwecke einsetzen, probieren Sie es ruhig aus. Erfahrungen zeigen, dass ein solches Damastmesser nicht nur Beutetiere zerlegt, sondern auch den einen oder anderen Ast in zwei Hälften zerteilt. Schnitzen Sie wie ein Weltmeister einfach drauflos oder formen Sie Stöcke zur neuen Basis Ihrer provisorischen Waldbehausung. Plötzliche Regenschauer können Ihnen nun nichts mehr anhaben und einem attackierenden Wolfsrudel begegnen Sie mit gekonnter Gelassenheit. Schließlich wissen Sie, dass dieses Jagdmesser ein gekonnter Allzweckbeschützer ist, der Ihnen nicht nur in der Not den einen oder anderen Hasen zubereiten wird.

Was kostet Sie das Damastmesser?

Hochgreifen können Sie in Sachen Preis immer, das ist keine Frage. Immer öfter ist das Jagdmesser allerdings bereits für weit unter hundert Euro erhältlich, so dass auch Urlauber immer mehr von dieser Art Messer profitieren, ohne gleich Unsummen in eine Profiausrüstung investieren zu müssen. Wenn Sie mehr Qualität möchten und einen hohen Wert auf Extras legen, sollten Sie unter Umständen die Möglichkeit nutzen, die teuren Damastmesser für die Jagd zu erwerben. Selbstverständlich sind sowohl die günstigen, wie auch die teureren Modelle, nicht selten in praktischen Geschenkboxen erhältlich, so dass Sie mehr für Ihr Geld bekommen, wenn Sie es denn möchten.

Welche Markenhersteller bieten Jagdmesser mit Damastklingen an?

Wie auch bei den herkömmlichen Damastmessern, liefern sich hier vor allem Wakoli und GRÄWÄ ein Kopf an Kopfrennen in Sachen Qualität. Doch auch die anderen, manchmal sogar eher unbekannteren Hersteller, aus dem Outdoor-Segment sind stark im Kommen. Es lohnt sich daher immer wieder auf unserer Seite vorbeizuschauen und die aktuellen Trends der Jagdmesser im Auge zu behalten.

Unser Fazit zu den Jagdmessern mit Damastklinge:

Nicht jeder benötigt ein Jagdmesser, dass über eine Damastklinge verfügt aber es ist niemals schlecht eines zu besitzen. Wer weiß wann einmal der Moment kommt, an dem Sie sich fragen, ob Sie in der Wildnis überleben möchten. Dann wissen Sie, mit dem Damastmesser werden Sie optimal zurechtfinden und eine starke Möglichkeit haben, unterschiedliche Einsatzpunkte problemlos bewältigen zu können. Vertrauen Sie dabei nicht nur den gängigen Markenherstellern, sondern schauen Sie auch gerne über den Tellerrand hinaus. Wir helfen Ihnen dabei, eine Inspiration für Ihren nächsten Damastmesser-Einkauf zu finden und geben Ihnen zudem einen praktischen Leitfaden in Sachen Jagdmesser.

 

Rating: 4.1/5. Von 25 Abstimmungen.
Bitte warten...